CARL-SPITZWEG-GYMNASIUM
Aktuelles Service Schule Unterricht Schüler Schulpsychologe Elternbeirat Förderverein
Preisverleihung: Kinder zum Olymp   

Am 10. September fand in Berlin in sehr festlichem Rahmen die Verleihung der Preise im bundesweiten Wettbewerb: Kinder zum Olymp statt, der unter der Schirmherrschaft von Joachim Gauck steht.
Über einen roten Teppich führte der Weg die Freitreppe hinauf zum beeindruckenden Konzertsaal am Gendarmenmarkt, wo 7 Schüler des Carl-Spitzweg-Gymnasiums in Germering und die Projektleiterin Ulrike Roos den ersten Preis in der Sparte: Literatur entgegennahmen. Sie wurden für ihre Arbeit an dem Literaturmagazin: "Über die Schulter geschaut" ausgezeichnet. Zu dieser Arbeit gehörten Recherchen, Interviews, Textproduktion sowie das Layout der Titel- und Doppelseiten. In die Gestaltung wurden auch sechs Klassen der Unterstufe mit einbezogen. Letzte Entscheidungsinstanz war die professionelle Agentur: "Designliga". Bei der Preisverleihung wurden alle ausgezeichneten Projekte ausführlich vorgestellt. Dadurch ergab sich beim anschließenden Empfang ein reger Austausch von Ideen und Adressen, der manches neue Konzept entstehen lassen könnte. Insgesamt wurden über 730 Projekte aus 14 Bundesländern eingereicht, mehr als 35.000 Schüler haben sich am Wettbewerb beteiligt, der von der Kultusministerkonferenz alljährlich ausgeschrieben wird. Die Spitzwegschüler arbeiten schon mit ihrem Preisgeld an einem neuen Projekt, bei dem es um Musik und Bildende Kunst geht in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk und der Stiftung Zuhören, wieder unterstützt von den Ehemaligen der Schule, den "Spitzwegianern".



Impressum Über diese Seite Feedback