CARL-SPITZWEG-GYMNASIUM
Aktuelles Service Schule Unterricht Schüler Schulpsychologe Elternbeirat Förderverein
Aktuelles   

Dienstag, Juli 11, 2017:

Neuer Newser
Der aktuelle "Newser" (Nr. 46) ist da. Hier zum Download.

Mittwoch, Oktober 23, 2013:


Projekt 1) Bühne für das Sommerfest

Bezuschussung der Finanzierung der der Bühne für das letzte Sommerfest. Drittelung mit Schule / SMV.


Fachschaft: SMV / allgemein
Gesamtkosten: 600 €
Gewünschte Fördermenge: 200 €
Bewilligte Fördermenge: 200 €


Projekt 2) Besuch der Buchmesse Leipzig mit dem Bibliotheksteam

Das Bibliotheksteam des CSG sind im Moment 9 junge sehr engagierte „Helferinnen“, die nicht nur Bücher im Computer erfassen, bei den Einführungen der Fünftklässler helfen und die Bibliothek in Ordnung halten, sondern auch in den nächsten Wochen sehr stark bei den täglichen Ausleihen in den Pausen helfen müssen. Wir würden gerne mit dem Bibliotheksteam (auch als Belohnung für ihr Engagement) im März zur Buchmesse in Leipzig fahren.


Fachschaft: Schulbibliothek
Gesamtkosten: ca. 1500 €
Gewünschte Fördermenge: 540 €
Bewilligte Fördermenge: 540 €


Projekt 3) Theaterpädagogischer Workshop (Theater Erleben – Erlebnis Theater)

Viel Schüler (und natürlich Schülerinnen) des CSG lassen sich für einen Theaterbesuch in München begeistern. Ob Schauspiel, Tanztheater, Musical, Ballett, Oper und Operette - wir Lehrer versuchen die Schüler (und natürlich Schülerinnen) an alle Formen des Theaters heranzuführen. Besonders gut gelingt es, Hemmschwellen zur sogenannten Hochkultur beim "SelberTUN" abzubauen: Dazu bieten die Münchner Theater ein hervorragendes theaterpädagogisches Angebot an: Workshops vor Ort, am Theater. Manchmal besuchen uns auch die Theaterleute an der Schule. Die Jugendlichen werden dabei spielerisch und unmittelbar auf das Stück und die Inszenierung vorbereitet. Die Auseinandersetzung wird wo viel intensiver, neue Erfahrungen und andere Zugänge werden möglich.


Fachschaft: Deutsch
Gesamtkosten: Einzelworkshop ca. € 70
Gewünschte Fördermenge: 300 €
Bewilligte Fördermenge: 300 €


Freitag, Juli 26, 2013:

Neuer newser
Der aktuelle "newser" (Nr. 38) ist da. Hier zum Download.


Freitag, Juni 14, 2013:


Projekt 1: Wochenend-Redaktionsseminar mit der Jungen Presse Bayern e.V.

Das Seminar besteht aus zwei Teilen: 1. Teil: Ein Wochenende (Samstag, Sonntag) mit einem Referenten für die gesamte Redaktion. 2. Teil: Ein Tag/verlängerter Nachmittag für ein nachfolgendes Vertiefungsseminar für die gesamte Redaktion.


Fachschaft: Schülerzeitung "SPITZ"
Beantragte Summe: 350,00 EURO
Genehmigte Summe: 350,00 EURO


Projekt 2: Fahrkosten- und Gebührenzuschuss für externe Fortbildungsseminare

Ein Teil der Redaktionsmitglieder nimmt an externen Fortbildungsseminaren bei der Jungen Presse e.V., der Hanns-Seidel-Stiftung, bei der Ministerialbeauftragten Oberbayern West oder bei anderen Anbietern teil. Dabei fallen Kosten bei der Fahrt nach Kochel, Banz, Kreuth etc. an.


Fachschaft: Schülerzeitung "SPITZ"
Beantragte Summe: 150,00 EURO
Genehmigte Summe: 150,00 EURO


Projekt 3: Exkursion in die Zentren der EU 24. - 30.7.2013 / P-Seminar Geographie 2012-2014

Im Rahmen dieses Projektseminars organisieren 15 SchülerInnen weitgehend selbständig eine Exkursion nach Brüssel, Amsterdam, Luxemburg und Straßburg. Neben der technischen Organisation geht es um die fachliche Beschäftigung mit dem Thema Europäische Union und Euro. Die Ergebnisse und Erfahrungen sollen sowohl in einer Quizshow am P-Seminar-Präsentationsabend als auch in einem Exkursionsführer für die Schulbibliothek festgehalten werden.


Fachschaft: Geographie
Beantragte Summe: 500,00 EURO
Genehmigte Summe: 500,00 EURO

Freitag, März 01, 2013:


2 neue Förderprojekte

Projekt 1: Anschaffung eines neuen Headset Mikrofons

Das Technikteam benötigt ein zweites Headset Mikrofon da dies immer öfter bei Veranstaltungen (z.B. Podiumsdiskussionen) und Theaterstücken benötigt wird.

Kosten ca. 1.500 EURO
gewünschte Fördermenge: 400 EURO
bewilligte Fördermenge: 400 EURO
Fachschaft: Technikteam / Jan Bernrader


Projekt 2: Umrüstung der Theaterbeleuchtung auf LED

Beschreibung: Die jetzigen Scheinwerfer werden aufgrund einer neuen EU-Verordnung in wenigen Jahren verboten werden. Daher möchte das Technikteam sukzessive schon jetzt auf die neue LED Technik umrüsten. Die neue LED Beleuchtung ist zudem vielseitiger einsetzbar und verbraucht deutlich weniger Strom.

Kosten ca. 1.000 EURO
gewünschte Fördermenge: 400 EURO
bewilligte Fördermenge: 400 EURO
Fachschaft: Technikteam / Jan Bernrader

Freitag, Dezember 14, 2012:

Neuer newser
Der aktuelle "newser" (Nr. 37) ist da. Hier zum Download.

Freitag, Dezember 7, 2012:

1) Erstellung eines Gehefts zur Gletscherexkursion des Kurses 2geo3 (Q12)

Zusammenstellung der Referate, die während der Exkursion gehalten wurden inkl. der photographischen Dokumentation.

Fachschaft: Erdkunde - Kursleiter Herr Schneider

Gesamtkosten: 270 EURO
gewünschte Fördermenge: 270 EURO
bewilligte Fördermenge: 270 EURO

Freitag, November 23, 2012:

1) MFM- Projekt für Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen

Das MFM-Projekt ist ein werteorientiertes sexualpädagogisches Präventionsprojekt das 2002 den Gesundheitsförderpreis erhalten hat. Es wurde im Schuljahr 2011/2012 mit großem Erfolg am CSG durchgeführt. Der Rotary-Verein übernimmt 1.342,00 EURO.

Mehr Informationen hier

Fachschaft: Biologie
Ansprechpartner: Bettina Vetter
Gesamtkosten: 2.605,00 EURO
gewünschte Fördermenge: 1.260,00 EURO
bewilligte Fördermenge: 1.260,00 EURO


2) Wahlfach Bewegungskünste

Das Wahlfach Bewegungskünste beinhaltet diverse Zirkuskünste (z.B. Jonglieren, Diabolo) sowie Einradfahren, akrobatische Elemente und Bewegungstheater. Benötigt werden nun diverse Ausrüstungsgegenstände (Bälle, Diabolos, Ringe etc.).

Fachschaft: Sport
Ansprechpartner: Julia Stangl
Gesamtkosten: 500,00 EURO
gewünschte Fördermenge: 500,00 EURO
bewilligte Fördermenge: 500,00 EURO

Freitag, Juli 20, 2012:

Neue Förderprojekte

1. Poetry Prints oder Pocket Poetry / Postkarten / 500,00 Euro

Die Tatfunkgruppe erarbeitet im Lyrik Kabinett München, dessen Bibliothek mit der der LMU vernetzt ist, an einem Podcast für Jugendliche, der schon recht weit gediehen ist und auch auf die Internetseite der Schule gestellt werden soll. Als praktische Fortführung der Beschäftigung mit Lyrik ist in Zusammenarbeit mit der Handdruckwerkstatt" Vogelpress" das Projekt : Poetry Prints oder Pocket Poetry (in Anlehnung an die Veranstaltung dort: Poetry in motion, die die Schüler fasziniert hat) entstanden. Wir können an 3 Tagen Texte an der Hochschule Augsburg setzen und drucken.

Ziel ist es, Gedichte Jugendlichen näherzubringen. Die Postkarten werden auf festen Karton gedruckt und können auch mit einer flachen kleinen Mappe gesammelt werden, die die Schüler ebenfalls herstellen.



2. Buchprojekt mit dem Bayerischen Rundfunk / Stiftung Zuhören / 1.000,00 Euro

Gemeinsam mit den Schülern der Tatfunkgruppe sowie interessierten Schülern der Unterstufe wurden und werden Interviews mit Chor-, Opernsängern und Fachleuten aus dem Universitätsbereich sowie Medizinern (HNO) durchgeführt, um ein Sachbuch mit 2 beigefügten CDs zu erarbeiten.

Die Staatsoper unterstützt uns dabei: wir arbeiten mit dem Campus Programm und dem Opernstudio zusammen. Ein Interview mit Jonas Kaufmann ist bereits in der Oper von den Schülern gemeinsam mit dem BR aufgenommen und auf BR 4 Klassik, DoReMikro, gesendet worden. Weitere Interviews, z.B. mit Anja Harteros, stehen unmittelbar bevor.

Das zentrale Thema ist die Entwicklung der Stimme.

Ziel ist es, die Stimme als ganz individuelles Ausdrucksmittel zu entdecken und das darin steckende Potential zu entwickeln. Mit drei Schülergruppen in unterschiedlichen Altersstufen werden dazu in regelmäßigen workshops Wege erprobt, die dann weitergegeben werden über das Buch in Bild, Text und Ton.

Wir arbeiten, was die wissenschaftliche Forschung betrifft, vor allem mit der FU Berlin, mit der Uni Oldenburg, der MTH Hannover und dem Lehrstuhl von Professor Kahlert an der LMU zusammen.



3. „Das CSG aus verschiedenen Blickwinkeln - We don't see things as they are, we see them as we are.” (Anais Nin) / 100,00 Euro

Zwei Aspekte sollen miteinander verknüpft werden: Die Fachschaften Religion (Ev, R.-Kath.) wollen mit der Betrachtung der Schule aus unterschiedlichen Blickwinkeln zum einen alle, die am CSG mitwirken, dazu anregen, den für die weitere Entwicklung der Schule notwendigen Kommunikationsprozess zu unterstützen, indem je eigene Sichtweisen der Schule konstruktiv eingebracht werden. Zum andern wollen die Fachschaften, nachdem sie über keinen eigenen Fachraum verfügen, durch die Präsentation des Projekts auf der CSG-Homepage damit beginnen, ihren Beitrag zum Bildungsauftrag des CSG in einer auch für die Öffentlichkeit sichtbaren Weise greifbar zu machen.

Dazu werden Photos benötigt, die neue, auch unerwartete Sichtweisen der Schule zeigen. Mithilfe dieser Aufnahmen soll auf verschiedenen Ebenen die Weiterentwicklung der Schule gemäß dem jüngst verabschiedeten Leitbild unterstützt werden (z.B.: Mitgestaltung der Homepage durch Kommentare von Schülern, Lehrern, Eltern; Weitergabe von Entwicklungsansätzen an die dafür zuständigen Gremien; Fortführung des Projekts in einem zukünftigen W- oder P-Seminar und/oder im Wahlunterricht).

4. Koordinationsförderung in der Turnhalle durch Slacklinen

Slacklinen bietet eine ideale Gleichgewichtsförderung für Kinder und Jugendliche. Seit 2011 ist dieses Sportgerät auch in der Turnhalle zugelassen. Es soll sowohl ein Hallen-Komplettset als auch eine Slackline für das Freigelände angeschafft werden.

Gesamtkosten: 280,00 EURO Bewilligte Fördermenge: 280,00 EURO


Mitgliederversammlung am 8.Februar 2012:


Neuwahl der Vorstandschaft:
1. Vorsitzende: Manuela Schmitt
2. Vorsitzender: Davor Plasajec
Schatzmeister: Bernd Minge
1. Kassenprüfer: Patrick Stege
2. Kassenprüfer: Gerhard Ottmann
Schriftführerin: Andrea Beier
Beisitzer(innen): Barbara Habler, Alexandra Bastiaens, Marco Berger

Förderprojekte:

1) Bio-Brot-Box-Aktion / 80,00 EURO
Bei der Bio-Brotbox-Aktion 2011 gewann die Klasse 5b (von Heydenaber, von der Lage) den Wettbewerb um den schönsten Tisch. Die Klasse freute sich über den Gewinn: Ein Ausflugstag ins Museum Mensch und Natur in Nymphenburg. Dort konnte die Klasse durch die finanzielle Unterstützung der Spitzwegianer an der Führung "Fressen und gefressen werden" teilnehmen.

2) Geographie-Exkursion 2011 zum Verbagtferner im Ötztal / Erstellung einer Dokumentation "Gletschermappe" / 136,50 EURO

Dienstag, Dezember 20, 2011:

Zwei neue Förderprojekt genehmigt

1) Anschaffung eines Equalizers für das Technikteam

"Durch die Anschaffung und den Einsatz eines entsprechenden Gerätes z.B. bei Thetaeraufführungen kann die Tonqualität der Mikrofone, welche die Stimmen der Darsteller verstärken, deutlich erhöht werden."

Fachschaft: Technikteam / allgemein
Ansprechpartner: Jan Bernrader (Technik-Team)
Gesamtkosten: ca. 600 EURO
gewünschte Fördermenge: 400 EURO
bewilligte Fördermenge: 400 EURO


2) Anschaffung eines Klassen-Satzes "PONS Wörterbuch 2-sprachig / Französich"
"Bei den Wörterbüchern handelt es sich un einen einheitlichen Satz, der in der Schule verbleibt und bei Prüfungen gemäß GSO ausgegeben werden darf. So haben alle Schüler das gleiche Wörterbuch in Klausuren und dies bei pfleglicher Behandlung über einen längeren Zeitraum."

Fachschaft: Französisch
Ansprechpartner: Hr. Waldhier
Gesamtkosten: ca. 460 EURO
gewünschte Fördermenge: 300 EURO
bewilligte Fördermenge: 300 EURO

Freitag, Dezember 2, 2011:

Neuer newser
Der aktuelle "newser" (Nr. 35) ist da. Hier zum Download.


Neues Förderprojekt genehmigt
Projekt: Camcorder SONY HDR-FX1 für die Filmwerkstatt am CSG

Um eine professionelle Grundlage für die Filmwerkstatt zu schaffen soll
diese Kamera angeschafft werden.
Die Filmwerkstatt soll allen Schülern zugänglich sein. Insbesondere den
P-Seminaren, Filmkursen, Kunst- projekten und dem Kunst-Additum.

Fachschaft: Kunst / allgemein
Ansprechpartner: Frau Veronika Wenger
Gesamtkosten: ca. 2.800 EURO
gewünschte Fördermenge: 500 EURO
bewilligte Fördermenge: 500 EURO


Freitag, März 18, 2011


Musikwoche des CSG in Hammelburg 18. Juli bis 22. Juli 2011
Wir fahren heuer im Sommer in die Musikakademie Hammelburg zu einer Probenwoche. In den vergangenen Jahren waren wir meistens in Alteglofsheim bei Regensburg, dort hatten wir aber für 2011 keinen Platz bekommen. Für 2011 sind wir In der Akademie in Hammelburg bei Würzburg untergekommen. Allerdings ist die Entfernung nahezu drei Mal so groß wie nach Alteglofsheim, d.h. dass die Fahrtkosten (Busse) aus diesem Grund um ca. 700 Euro höher liegen werden. Sollten die "Spitzwegianer" diese erhöhten Beförderungskosten übernehmen können oder teilweise übernehmen, dann bräuchten wir diese Kosten nicht auf die SchülerInnen umlegen und könnten den Preis für die Musikwoche wie in den letzten Jahren stabil halten.
Fachschaft: Musik
Ansprechpartner: Ludwig Hartmann
Gesamtkosten: 4.100 EURO
Gewünschte Fördermenge: 700 EURO
Fördermenge: 700 EURO



Donnerstag, Februar 3, 2011:


Heute fand die alljährliche Mitgliederversammlung statt. Das Protokoll gibt es mit dem nächsten "newser".

förderverein


Motivierende Lektüre im Englisch-Anfängerunterricht

Die Schüler der 5. + 6. Klassen sollen durch motivierende Lektüre zum Lesen angeregt werden. Dafür soll ein Klassensatz englischer Bücher zu diversen Themen angeschafft werden.

Fachschaft: Englisch
Ansprechpartner: Tobias Barfuss
Gesamtkosten: 108,68 EURO
Gewünschte Fördermenge: 108,68 EURO
Fördermenge: 108,68 EURO



Dienstag, Dezember 21, 2010:

Neuer newser

Der aktuelle "newser" ist da. Hier zum Download.

Dienstag, Oktober 26, 2010:

Drei neue Förderprojekte genehmigt:

  1. Chemie: Demonstration von Explosionen

    2 attraktive "Explosionsversuche" im Chemie-Unterricht:
    *Staubexplosion: Plexiglassilo + Zubehör
    *Explosionsrohr für brennbare Dämpfe und Gase
    Fachschaft: Chemie
    Kosten: € 282,67
    Fördermenge: € 282,67

  2. Leseförderung mit der Bibliothek

    Die PISA-Studie hat die Bedeutung von ausreichender Leseförderung gezeigt. Wir haben festgestellt, dass sich die Bücher unserer Bibliothek vor allem an Lesern orientieren - wir bräuchten mehr Bücher für "Nicht-Leser" - also kurze, groß gedruckte, spannende Bücher, möglichst mit mehreren Fortsetzungen, mit denen man Kinder, die bisher wenig gelesen haben, zum Lesen "verführen" könnte.
    Fachschaft: fächerübergreifend
    Kosten: nach oben (fast) offen
    Fördermenge: € 500,00

  3. CD Projekt: Germering und das 5-Seen-Land + Carl Spitzweg im 5-Seen-Land

    In Germering haben Schüler der 6. Klassen, vor allem aber die Tatfunkgruppe des Carl-Spitzweg-Gymnasiums unter Leitung von Ulrike Roos ein akustisches Portrait von Germering und dem 5-Seen-Land erarbeitet.
    Fachschaft: Deutsch / Tatfunk
    Kosten: € 600 - 700,00
    Fördermenge: € 450,00

Montag, März 22, 2010:

Neuer Förderantrag: Berlinfahrt des USA-Austausches 2010

Wie schon vor 2 Jahren soll während des USA-Austausches den 14 Gastschüler aus Butler auch Berlin gezeigt werden.
Vom 12.-17. Juli 2010 fährt die Gruppe nach Berlin - natürlich samt der 13 Austauschschüler des CSG.

Die Spitzwegianer fördern diese Fahrt mit 500,00 Euro.

Dieter Indinger betreut die Fahrt und lädt die Spitzwegianer zur Welcome Party im Juli ein. Details folgen. Auch im Jahresbericht werden wir erwähnt.

Wir wünschen eine erlebnisreiche Fahrt in die Hauptstadt!

Mittwoch, Februar 3, 2010:

Mitgliederversammlung:
Auf der heutigen Mitgliederversammlung wurde folgender Vorstand gewählt:
1. Vorsitzende: Manuela Schmitt
2. Vorsitzender: Davor Plasajec

Schatzmeister: Bernd Minge

1. Kassenprüfer: Patrik Stege
2. Kassenprüfer: Gerhard Ottmann

Schriftführung: Andrea Beier

Beisitzer:
Birgit Bammes, Daniel Grassinger, Barbara Habler

Freitag, Januar 29, 2010:

Meldung:

Einladung zur Mitgliederversammlung der SPITZWEGIANER am Mittwoch, den 3. Februar 2010, um 19:30 Uhr Die Versammlung findet wie immer in einem Klassenzimmer im Erdgeschoss am CSG (Nähe Haupteingang) statt. Bitte erscheint zahlreich. Im Anschluss an die Versammlung besteht wie immer die Möglichkeit, bei einem Bier und / oder beim Essen weiter zu diskutieren.

Samstag, November 28, 2009:

Weitere 5 Anträge:

  • Schülerzeitung „Refresh" Externe Fortbildungen für Redakteure zum Thema Layout, Finanzen, Organisation etc.)
    Anbieter: Junge Presse Bayern e.V. Fachschaft: Wahlfach Schülerzeitung Gesamtkosten: 150 EURO Gewünschte Fördermenge: 120 EURO Bewilligte Fördermenge: 120 EURO
  • Schülerzeitung „Refresh" MS Publisher Für das Layouten der Schülerzeitung zum häuslichen und selbständigen Arbeiten der layoutenden Schüler Fachschaft: Wahlfach Schülerzeitung Gesamtkosten: 124 EURO Gewünschte Fördermenge: 100 EURO Bewilligte Fördermenge: 100 EURO
  • Bionik – Biologische Vorbilder der Natur in Technik, Kunst und Architektur Im Rahmen ihrer Facharbeit erstellt die Schülerin Antonia Halt eine Ausstellung zum Thema Bionik, die im Unterricht der 5. + 6. Klassen eingesetzt wird. Die Materialien und Ausstellungsobjekte werden der Schule überlassen. Fachschaft: Biologie Gesamtkosten: 180 EURO Gewünschte Fördermenge: 150 EURO Bewilligte Fördermenge: 150 EURO
  • Molekülbaukästen für Schüler Der Bau von Molekülmodellen erleichtert den Schülern insbesondere in der organischen Chemie die räumliche Vorstellung von Molekülen. Nach dem im G8 die organische Chemie auf die 10. Klasse vorgezogen wurde (im G9 erst ab Klasse 12) erscheint für die Schüler der Umgang mit Molekülmodellen besonders wichtig. Die Schule besitzt hierfür leider noch nicht über die notwendige Zahl der richtigen Baukästen, sondern verfügt im wesentlichen nur über sog. Kalottenbaukästen, die zwar die Verhältnisse maßstäblich korrekter, aber relativ unübersichtlich wiedergeben. Geeigneter erscheinen Kugel-Stäbchen-Baukästen wie die "CVK-Molekülbox 1", die einen "Klassensatz" von 10 Molekülbaukästen enthält. Fachschaft: Chemie Gesamtkosten: 354,62 EURO Gewünschte Fördermenge: 354,62 EURO Bewilligte Fördermenge: 354,62 EURO
  • Soirée francophone Ein Abend der dem französischen Chanson gewidmet ist mit Einbeziehung der Schüler. Französische Sänger und Orchester. Z.T. Musiker des Wiener Musivereins bzw. der Wiener Symphoniker: Kulturell-musikalische Zeitreise für die Oberstufe. Fachschaft: Französisch Gesamtkosten: 1.300 EURO Gewünschte Fördermenge: 800 EURO Der Antrag wurde abgelehnt.

Samstag, November 21, 2009:

Zwei neue Förderanträge:

  • Workshop „Moderne Umgangsformen" im P-Seminar *(Info siehe unten) u.a. -Erscheinungsbild und Auftreten -Vorstellen und bekannt machen -Sichere Umgangsformen im Berufsleben Fachschaft: StR Christina Wenzel Gesamtkosten: 450,00 EURO Gewünschte Fördermenge: 300,00 EURO Bewilligte Fördermenge: 300,00 EURO * Das P-Seminar Dieses Seminar ist unterteilt in die Studien- und Berufsorientierung (1 Halbjahr, meist 11/1) und die eigentliche Projektphase (2 Halbjahre), an dessen Ende ein Produkt stehen muss. In beiden Phasen müssen externe Partner herangezogen werden (als Referenten, Berater. Auftraggeber, Sponsoren etc.). Die Phase der Studien- und Berufsorientierung begleitet am CSG der jeweilige Seminarlehrer (andere Modelle sind hier denkbar), dabei leitet er die Schüler zur eigenständigen Recherche über Berufsfelder sowie zur Nachempfinden über eigene Interessen und Fähigkeiten an. Externe Partner führen hier in Techniken der Bewerbung, des Vorstellungsgespräches, von Assessement-Centers etc. ein. Ca. im Februar beginnt die Projektphase: die Seminarmitglieder arbeiten im einzelnen Teams an einem vom Lehrer in groben Zügen vorformulierten Projekt, das im lockeren Zusammenhang mit dem jeweiligen Fach steht, unter welchem dieses Seminar läuft. In dieser Phase ist keine Anwesenheitspflicht aller Schüler im Unterricht, die anfallenden Arbeiten (z.B. Kontaktpflege mit externen Partnern) können außerunterrichtlich erledigt werden.
  • „Euroson"/ Klangdokumentationen (Anschlussprojekt) Im Rahmen eines EU-Comeniusprojektes haben wir CDs eingespielt; für die letzte Dokumentation reichen die EU-Mittel nicht mehr zur Fertigstellung aus. Die Arbeit möchten wir gerne fortzsetzen mit neuen Themen: Erlenbnistag Oper; Audioguide Martin-von Wagner-Museum; „Zeit-Sprung in die akustische Erlebniswelt Carl-Spitzwegs" und andere Projekte radiophoner Art. (Ausführlicher Projektbericht liegt vor) Fachschaft: D/Kunst/Musik Ulrike Roos Gesamtkosten: 800,00 EURO Gewünschte Fördermenge: 400,00 EURO Bewilligte Fördermenge: 400,00 EURO


Impressum Über diese Seite Feedback