CARL-SPITZWEG-GYMNASIUM
Aktuelles Service Schule Unterricht Schüler Schulpsychologe Elternbeirat Förderverein
Was ist "Mediation"?   

Darunter versteht man eine Streitschlichtung.

Ausgebildeten Mediatoren helfen Schülern die miteinander gestritten haben, ihren Konflikt erst einmal zu verbalisieren. Jeder Streitenden kann noch einmal ausführlich erklären, was ihn an dem Anderen gestört hat und warum seiner Meinung nach der Streit entstanden ist, bzw. entstehen musste.



Die gegenseitige Aussprache soll bewirken, dass jeder erkennt, welche Gefühle, Wünsche und eventuell auch Bedürfnisse im Streit torpediert wurden.

Die Mediatoren leiten das Gespräch und ermöglichen eine faire Aussprache.

Das Ziel einer Mediation besteht nun darin, dass jeder der Streitenden nach der Aussprache und gegenseitigen Erklärung verstanden hat, um was es in seinem Streit tatsächlich ging.

Erst danach werden die Schüler von den Streitschlichtern aufgefordert, ein konstruktives Angebot zu machen, wie sie in Zukunft miteinander umgehen wollen.

Eine einvernehmliche Lösung wäre ideal. Diese können und dürfen die Mediatoren aber nicht erzwingen. Sie sind erfahren und sensibel in der Gesprächsführung − und wissen deshalb auch, dass nur die Lösung, die von den Streitenden selber vorgeschlagen wird, dauerhaften Erfolg haben wird.


Impressum Über diese Seite Feedback