CARL-SPITZWEG-GYMNASIUM
Aktuelles Service Schule Unterricht Schüler Schulpsychologe Elternbeirat Förderverein
Weihnachten   

Wir freuen uns die besten Gedichte unseres Gedichtwettbewerbs 2016 präsentieren zu dürfen.
Unsere Weihnachtswoche fand von Montag 12.12.16 - Donnerstag 15.12.16 statt.

Die Aufgabe: Verfasst ein weihnachtliches Gedicht, in dem alle diese Wörter und Ausdrücke enthalten sind(die Reihenfolge ist egal):
Rentier, Stau, Schlitten, Hausaufgabe, Ferien, Schule

Die drei besten Gedichte:

Im Wald da gibt*sein Rentier,
das erzähl ich dir.
Das fährt gerne Schlitten
und beachtet die Sitten.
Gerade hat es Ferien
und schaut seine Serien.
Die Schule ist vorbei -
Geschenke Allerlei.
Hausaufgaben gibt es keine
und er freut sich nicht alleine.
Man steht im Stau,
denn das Wetter ist lau.
Endlich Weihnachten * schau!
(L.S. und A.S.)

Heute ist es endlich soweit!
Für Rudi Rentier beginnt die Weihnachtszeit.
Endlich keine Schule mehr,
das freut ihn sehr.
Keine Hausaufgaben machen,
stattdessen stundenlanges Lachen.
Rentier Rudi hat jetzt Ferien
und freut sich auf seine Lieblings-Serien.
Und nach Stundenlangem Stau
Geht*s zur Schlitten-Show.
(M.S. und A.S.)

Rudolf war ganz wunderbar,
ein Rentier das ist klar.
Er geht sehr gern zur Rentierschule,
und spielt auch gern mal den coolen.
Hausaufgaben sind nicht toll,
die Ferien sind aber wundervoll.
Doch eines Tages blieb ganz flau,
der Schlitten stecken im Bieberbau.
Doch drunt im Bieberbau
ereignete sich ein blöder Stau.
Als gäbe es schon genug zu klagen,
hörte er ein schlimmes Nagen,
und hörte sich noch sagen: *Zu Hilfe, helft mir doch,
ich zapple hier immer noch,
und wenn mich keiner befreit aus diesem Wald,
wird mir auf Dauer ganz schön kalt.
(F.L. und J.Z.)


Impressum Über diese Seite Feedback