CARL-SPITZWEG-GYMNASIUM
Aktuelles Service Schule Unterricht Schüler Schulpsychologe Elternbeirat Förderverein
Sportjahresbericht 2015   

Sportliche Aktivitäten am CSG im Jahresrückblick

Juli 2014

- Mit dem Ziel möglichst viele Punkte oder sogar Bestleistungen im obligatorischen leichtathletischen Dreikampf zu erreichen, absolvieren die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen ihre Bundesjugendspiele.
- Beim Landesfinale im Faustball in Nürnberg-Eibach sind wieder zwei Mannschaften des CSG vertreten. Während die Jungenmannschaft, die verletzungsbedingt gehandicapt war, ihren Vorjahrestitel nicht verteidigen kann, feiern die Mädchen einen großen Triumph. Sie setzen sich in sieben Spielen gegen ihre Konkurrentinnen aus ganz Bayern durch und gewinnen in ihrer Altersklasse die Bayerische Meisterschaft.
- Bei der Leichtathletiktalentiade in Gilching kann die CSG-Mannschaft, ähnlich wie 2012, wieder mit hervorragenden Ergebnissen glänzen. Aus dem Team, bestehend aus fünf Jungen und fünf Mädchen des Jahrgangs 2001, erreichen drei Schüler und zwei Schülerinnen jeweils Platzierungen unter den besten Zehn. Auch im Staffelwettbewerb geht der Sieg an das Läuferteam des CSG (siehe eigener Bericht).
- Ein Sponsorenlauf, an dem über 600 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 teilnehmen, bildet den sportlichen Höhepunkt im Schuljahr 2013/14. Die vom P-Seminar Sport unter Leitung von Frau Koberling organisierte Veranstaltung erfährt in der Öffentlichkeit viel Beachtung und Anerkennung.
- Auch am 6. Bayerischen Lehrermarathon am 5.7.2014 hat - wie die Jahre zuvor - eine Mannschaft des CSG neben weiteren 98 teilgenommen. Diesmal konnten sich die vier Wettstreiter im Mixed-Wettbewerb sogar über die Vizemeisterschaft freuen und werden versuchen, diesen Platz im Juli zu verteidigen.

Dezember 2014

- In der Wettkampfklasse III spielt die Handballmannschaft der Mädchen um die Kreismeisterschaft und trifft, wie es in den letzten Jahren wiederholt der Fall war, auf ihre Alterskameradinnen aus Gröbenzell. Was die Jahre zuvor immer misslang, gelingt dieses Mal: Das CSG-Team geht mit einem klaren 36 : 31 als Sieger vom Platz.
- Das Bezirksfinale im Handball beendet unsere Mädchenmannschaft mit dem 3. Platz. Beim Turnier mit insgesamt 6 Mannschaften in der heimischen Realschulturnhalle verfehlen die jungen Handballerinnen den Einzug ins Finale knapp, können aber das Spiel um den 3. Platz gegen Geretsried mit 16 : 3 souverän für sich entscheiden.
- Das sportliche Highlight für die 5. und 6. Klassen ist das traditionelle Handballturnier zum Jahresende. An zwei Vormittagen vor den Weihnachtsferien wird mit viel Ehrgeiz ausgespielt, in welcher Klasse die besten Handballer und Handballerinnen sind.

Februar 2015

- Die Klassen 6a und 6c starten die ´Skilagersaison` am CSG. In Radstadt finden die Schüler und ihre Begleitlehrer beste Bedingungen vor, was die Unterbringung im Johanneshof und die Schneelage anbelangt.
- Auch die Klassen 6b, 6d und 6e verbringen ihr Skilager im selben Quartier in Radstadt und sind mit der Woche ohne herkömmlichen Unterricht rundum zufrieden.
- Im Gerätturnen stellen die Mädchen erneut ihr Können unter Beweis. In der Wettkampfklasse III/1 belegt die CSG-Mannschaft beim Bezirksfinale in Unterhaching den ersten Platz und qualifiziert sich damit für das Landesfinale. Die jüngeren Mädchen (WK II) müssen sich bei ihrem Wettkampf mit dem 6. Platz zufrieden geben.
- Erstmals nimmt eine Jungenmannschaft im Gerätturnen beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia teil. In Utting gewinnt sie auf Anhieb in der Wettkampfklasse III/1 das Bezirksfinale und steht damit ebenfalls im Landesfinale.
- In Hösbach treten unsere beiden auf Bezirksebene erfolgreichen Mannschaften im Gerätturnen zum Landesfinale an. Während die Mädchen den 5. Platz belegen, können sich die Jungen unter fünf teilnehmenden Bezirkssiegern den 2. Platz sichern (siehe eigener Bericht).

März 2015

- Die 7. Klassen verbringen ihr Skilager im Saringgut in Wagrain. Nach dreijähriger Pause hat sich die Fachschaft wieder für diese Haus entschieden, das nach umfangreichen Renovierungen nun wieder den gewohnten Standard bietet und somit Schüler und Lehrer vollkommen zufriedenstellt.

Oswald Sing


Impressum Über diese Seite Feedback