Annika Graf, mehrfache Preisträgerin bei „Experimente antworten“, hat an mehreren Runden des Wettbewerbs „Internationale Junior Science Olympiade“ (IJSO) teilgenommen und es unter 3500 Jugendlichen aus ganz Deutschland bis ins Bundesfinale in Merseburg geschafft, wo sie mit 38 anderen Schülern in einem anspruchsvollen Klausurprogramm um die Nominierung in das Nationalteam wetteiferte. Neben den Klausuren gab es ein abwechslungsreiches Programm mit Besuchen im Schülerlabor „Chemie zum Anfassen“, Improvisationstheater, Spieleabenden und Bowling.

Das CSG ist sehr stolz auf Annika, die es als eine der 39 besten Jungforscherinnen Deutschlands bis in die Vorentscheidung für die International Junior Science Olympiad“ in Botsuana geschafft hat, und  gratuliert ihr zu diesem großartigen Erfolg!