Das ABC des CSG

 

Ein Fragenkatalog (nicht nur) für „Übertrittseltern“

Tutoren - Helfer der Kleinen

Was sind eigentlich Tutoren?

Um unseren „Kleinen“ den Einstieg in die neue schulische Umgebung zu erleichtern, gibt es am CSG  die sogenannten Tutoren. Für jede Klasse der 5. und 6. Jahrgangsstufe ist eine Gruppe von Schüler-/innen aus den Jahrgangsstufen 9 bis 11 „zuständig“; deren Aufgabe ist es, die ihnen zugeteilte Klasse intensiv beim Ankommen am CSG zu betreuen. Sie sorgen dafür, dass durch gezielt geplante Aktionen der Zusammenhalt in der Klasse gestärkt, die Identifikation mit dem CSG  gefördert sowie die individuelle Persönlichkeit des einzelnen in die Klassengemeinschaft integriert wird.

Welche Aktionen organisieren die Tutoren für die Unterstufe?

Sie unternehmen interessante Dinge mit ihnen, wie Schulhausrallye, Music Awards, die Unterstufenfaschingsparty etc.

  • „Schulhausrallye“ zu Beginn des 5. Schuljahres
  • Beteiligung der Tutoren am Wandertag
  • Besuch der Tutorenklasse im Schullandheim
  • gemeinsames Spielen und Basteln, Kegeln, Eislaufen, Filmbesuche u. a.
  • eigene Tutorenpartys
  • Vorbereitung und Organisation der CSG-Awards. Die 5. und 6. Klassen bereiten mit ihren Tutoren ein Musikstück, einen Tanz oder eine andere Aufführung vor, die im Rahmen einer großen Schulparty präsentiert werden.