Am 10. Oktober 2019 trafen sich im Seminarraum alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher sowie die Stufensprecherinnen und Stufensprecher der Oberstufe zur ersten Klassensprecherversammlung des neuen Schuljahres. Frau Vitz führte zunächst in einem Impulsvortrag in das Jahresthema „Klimaschutz“ ein. Auf dem Programm stand danach unter anderem die Übergabe der Spenden aus dem Spendenlauf eines P-Seminars an die Partnerschule des CSG, Pater Rupert Mayer´s Highschool in Simbabwe. Passend zu diesem Anlass beschlossen die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Klassen und der Oberstufe, dass in Zukunft die Hälfte des beim Sommerfest erzielten Gewinns an unsere Partnerschule gespendet werden soll. Anschließend fand die Wahl der drei Schülersprecherinnen und Schülersprecher statt. Zum ersten Schülersprecher wurde Marc Nowacki aus der Q11 gewählt, nachdem eine Stichwahl notwendig geworden war. In den beiden folgenden Wahlgängen konnten sich ohne weitere Stichwahl Jacqueline Michallik, Q11 und Sofia Bourdanioti aus der der Klasse 10c durchsetzen. Die Schülersprecherinnen und Schülersprecher übernehmen die Aufgabe, die Belange und Interessen der Schülerschaft des CSG innerhalb der Schule zu vertreten und das CSG nach außen hin, etwa im Rahmen der Bezirksaussprachetagung, zu repräsentieren. Unter ihrer Leitung wird die SMV auch in diesem Jahr wieder viele interessante Aktionen umsetzen. Dazu gehören etwa der Verkauf der AIDS-Schleifen anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1.12. oder die Nikolausaktion. Schülerinnen und Schüler, die an einer Mitarbeit bei der SMV interessiert sind, werden jederzeit herzlich willkommen geheißen. Gemeinsam mit der SMV und den Verbindungslehrkräften freuen sich die neuen Schülersprecherinnen und Schülersprecher auf ein ereignisreiches und harmonisches Schuljahr.

 

 

 

 

Verbindunglehrer Herr Dr. Glaser, 3. Schülersprecherin Sofia Bourdanioti, 1. Schülersprecher Marc Nowacki, 2. Schülersprecherin Jaqueline Michallik, Verbindungslehrerin Frau Schaumann-Eckel (v.l.)