St. Nikolaus persönlich suchte am 5. Dezember 2018 die 5. und 6. Klassen auf, um die Schülerinnen und Schüler mit Geschenken zu erfreuen: Jedem Kind spendierte der Elternbeirat einen – natürlich fair gehandelten – Schokoladennikolaus.

Außerdem konnten in den vergangenen Wochen Schokonikoläuse und Grußkarten bei der SMV erworben werden, um sie durch den altehrwürdigen Heiligen an Freunde übermitteln zu lassen. So besuchte der Nikolaus am 6. Dezember auch die Schülerinnen und Schüler der 7. bis 12. Jgst., um die privat verschickten Nikolausgrüße zu übergeben.

St. Nikolaus wurde vom Krampus begleitet, der aber nur selten zur Tat schreiten musste. Dagegen waren die Engel und das „Geschenk“ vollauf mit dem Verteilen von über 600 Figuren aus Fairtradeschokolade beschäftigt. Die Nikolausaktion der SMV am Carl-Spitzweg-Gymnasium erfolgte auch dieses Jahr wieder in Zusammenarbeit mit der SMV am Max-Born-Gymnasium.

 

Tina Fabig, Walter Graßmann, Verbindungslehrer