Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,

Ostern steht vor der Tür und ein neuer Lockdown vielleicht bevor.

Aber:  In der Lockdownzeit haben wir ja alle viel Freizeit und sicherlich hat der eine oder andere von Euch schon ein neues Hobby gefunden? Wir empfehlen das Lesen!

Viele lesen zur Zeit ja sicherlich sowieso mehr als sonst und als zusätzlichen Ansporn haben wir uns eine Lesechallenge überlegt. Wir wollen alle zusammen bis zu den Sommerferien die Höhe der Schule „erlesen“.

Wie funktioniert’s?

Das Ganze soll so ähnlich ablaufen wie das bekannte Stadtradeln, nur eben mit Buchrückenzentimetern.

Nach den Osterferien findet Ihr in Euren Klassen bzw. Kursräumen eine Klassenliste, in die jeder eintragen kann, wie viele Zentimeter er gelesen hat. Die Zahl ergibt sich aus dem gemessenen Buchrücken der gelesenen Bücher. Je dicker das Buch, desto mehr Zentimeter geschafft.

Wir bitten Euch dabei, wirklich ehrlich zu sein und einzutragen, was Ihr gelesen habt.

Am Ende jeder Woche werden die Listen dann eingesammelt und der Fortschritt zusammengerechnet.

Sollten wir uns nach den Ferien immer noch im Wechselunterricht befinden, könnt Ihr einfach alle zwei Wochen Eure „Lesehöhe“ von beiden Wochen eintragen.

Wann geht’s los?

Die Challenge startet am Freitag, den 26.03.2021. Das heißt, in der ersten Schulwoche nach den Ferien tragt Ihr alle Bücher ein, die Ihr in den Ferien und vielleicht schon in dieser Woche gelesen habt.

Wer darf mitmachen?

Mitlesen dürfen natürlich alle Schüler, aber auch alle Lehrkräfte und Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen am CSG. Dafür wird es eine Liste im Lehrerzimmer geben.

Wie viel müssen wir schaffen?

Unsere Schule misst am höchsten Punkt, dem First über der Bibliothek, 15,20m, das heißt, unser Ziel sind 1520 gelesene Zentimeter.

Dafür brauchen wir jeden einzelnen von Euch! Also ran an die Bücher!

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen - gemeinsam können wir das sicher schaffen.

 

Euer Bibliotheksteam mit Frau Schratzenstaller und Frau Braun