Am Montag, den 13. 11., und Dienstag, den 14.11. 2017, findet im Carl-Spitzweg-Gymnasium Germering eine Aufführung des Oberstufentheaters von Shakespeares Macbeth statt. Das bedrückende Werk des englischen Klassikers hat bis heute nichts von seiner Aktualität verloren. Es geht in ihm um die Gier der politischen (männlichen) Elite nach Macht, die vor der Ermordung Vertrauter nicht zurückschreckt. Das grausame Töten aber entmenschlicht die Seelen und der Wahnsinn setzt sich in ihnen fest. Diese Psychologie des Machtmissbrauchs steht im Vordergrund der Schulinszenierung des Oberstufentheaters am CSG. Das Stück Macbeth ist an zwei Abenden zu sehen und beginnt jeweils um 19 Uhr in der Schulaula. Der Eintritt ist frei.