Schreibwettbewerb der Schülerzeitung SPITZ:

Stillstand!?

 

Zuerst geht es rasend voran, Eindrücke huschen vorbei, werden nur kurz im Augenwinkel sichtbar. Rausch der Geschwindigkeit. Es gibt kein Halten, keine Zeit zum Nachdenken. Doch dann, zunächst kaum merklich… Der Schub lässt nach, auch wenn die Reise noch schnell vorangeht. Irgendwann wird die Umgebung klarer, Konturen zeichnen sich ab, der Blick bleibt auf ihnen haften. Ein Stück geht es noch antriebslos dahin, bis ein kurzer Ruck ein Bremsen andeutet. Es ist da, das Ende der Reise. Ruhe, nichts bewegt sich, vorbei. Stillstand.

 

Doch was ist das eigentlich: Stillstand? Was heißt „stehen“? Ist man am Ende? Oder am Ziel? Bedeutet das Stehen ein Scheitern? Ist der, der sich nicht bewegt, tot? Oder ist es ein Innehalten? Liegt darin eine Chance? Vielleicht kann man sich neu orientieren? Fehler analysieren und beheben? Ein Neustart? Gut möglich.

 

Wir wollen von DIR wissen, was DU unter Stillstand verstehst! Schreib uns höchstens 500 Worte zum Thema „Stillstand“ und schicke sie bis Freitag, 16. Februar 2018, an walter.grassmann@csg-germering.de oder lass sie in Herrn Graßmanns Fach im Lehrerzimmer legen.

 

Natürlich warten auf den Sieger tolle Preise! Der erste Platz wird mit einem Pausenverkaufsgutschein über 15 Euro honoriert, der zweite mit zehn und der dritte mit fünf Euro. Außerdem veröffentlichen wir die drei besten Geschichten in unserer nächsten großen Ausgabe, Siegerehrung inklusive. Vergiss nicht Namen und Klasse.  

Los geht’s! Die Redaktion der Schülerzeitung SPITZ freut sich auf spannende Beiträge!