Auszeichnung 2014

Erstmalig wurde das CSG für seine Bemühungen im Bereich der MINT Förderung 2014 ausgezeichnet und als „MINT-Freundliche“ Schule anerkannt.

Dr. Christof Prechtl, Stv. Hauptgeschäftsführer, Leiter Abteilung Bildung und Integration, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. , Staatssekretär Georg Eisenreich, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst , OSTD Georg Gebhard, Schulleiter CSG , StDin Bettina Vetter, MINT Koordination, Erweiterte Schulleitung Carl Spitzweg Gymnasium, Unsere Schüler: Florian Hüttinger, Maxim Werner, Simon Graf

 

Auszeichnung 2017

Das  Carl Spitzweg Gymnasium wurde am 8.12.2017 erneut als „MINT-Freundliche Schule“ ausgezeichnet und gehört damit zu den 3 % aller allgemeinbildenden Schulen in Deutschland, die für ihr besonderes Engagement und nachhaltiges Konzept in den MINT Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ausgezeichnet worden sind.

Hierfür haben die MINT Fächer am CSG ein Zertifizierungsverfahren durchlaufen, bei dem 10 von 14 vorgegebenen Kriterien erfüllt werden mussten. Bei der erneuten Zertifizierung musste auch die Nachhaltigkeit der Projekte belegt werden.

Bundesweite Partner der Initiative »MINT Zukunft schaffen« zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Die Ehrung der Schulen in Bayern steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK).

 

Die Partner und somit diejenigen, die die Schulen ehren, sind: vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.; Stiftung Haus der kleinen Forscher; Technik begeistert e.V. (Organisator der WRO World Robot Olympiad); Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG; Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI); Deutsche Bahn AG; Klett Mint GmbH; Wissensfabrik.

Dr. Christof Prechtl, Stv. Hauptgeschäftsführer, Leiter Abteilung Bildung und Integration, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. , Staatssekretär Georg Eisenreich, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst , StDin Bettina Vetter, MINT Koordination, Erweiterte Schulleitung Carl Spitzweg Gymnasium, StD Rolf Hofmann, Digitale Kommunikation, Erweiterte Schulleitung Carl Spitzweg Gymnasium, Annika Graf, mehrfache Wettbewerbspreisträgerin, Schülerin am Carl Spitzweg Gymnasium, Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender „MINT Zukunft schaffen!“ 

 

Weitere Informationen finden Sie unter: