Was ist der musische Zweig am Gymnasium?

  • die Schwerpunkte liegen neben Musik vor allem auch auf den anderen Fächern der ästhetischen Bildung Kunst und Deutsch
  • ganzheitlicher Ansatz, bei dem Verstand und Gemüt gleichermaßen angesprochen werden
  • nachhaltige Impulse für Kreativität und Spontaneität

 

 

Voraussetzungen für den Besuch des musischen Zweiges

„Die Aufnahme setzt … eine musikalische Begabung voraus, die durch die letzte Zeugnisnote im Fach Musik oder auf andere Weise nachzuweisen ist.“ (GSO)

  • Keine Vorkenntnisse auf Instrument nötig
  • Keine musiktheoretischen Vorkenntnisse nötig
  • Übertrittszeugnis im Fach Musik Note 1 oder 2 oder:
  • Feststellung der Eignung durch Musiklehrer des Gymnasiums (Terminabsprache über Sekretariat Tel. 89 43 702 0)

 

 

Musikunterricht am CSG

  • Musik = Kernfach = Vorrückungsfach (2 Wochenstunden)
  • Instrument (1 Wochenstunde im Gruppenunterricht)
  • Die Note im Instrumentalspiel geht in die Fachnote Musik ein

 

 

 

 

 

 

Notenbildung im Fach Musik

 

 

 

 

 

 

 

 

Instrumentalunterricht am CSG

  • Einstieg als Anfänger in der 5. Klasse möglich
  • Alle gängigen Instrumente (Klavier, Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente)
  • Staat finanziert pro Schüler 0,4 Stunden Instrumentalunterricht, das bedeutet Gruppenunterricht mit 2 bis 3 Schülern
  • Laut kultusministeriellem Schreiben vom 3.3.2009 können folgende Instrumente zugelassen werden. Über die Zulassung entscheidet die Schule nach den Möglichkeiten vor Ort:
    • Cembalo *
    • Klavier, Orgel
    • Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass
    • Querflöte, Oboe, Klarinette
    • Saxofon, Fagott
    • Horn, Trompete, Posaune
    • Klassische Gitarre
    • Cembalo *
    • Blockflöte (Alt- und Sopranflöte) *
    • Tenorhorn, Bariton, Eufonium, Tuba *
    • Laute, Mandoline *
    • Harfe *
    • Perkussion (mit Mallet-Instrumenten) *
    • Akkordeon *
    • Hackbrett, Zither *

     

(*) Diese Instrumente sind ab der 8. Klasse als Ersatz für ein bisher erlerntes Instrument wählbar. Sie können auf Antrag der Eltern bereits ab Klasse 5 zugelassen werden.

 

Welches Instrument?
  • Welche Möglichkeiten bietet mein Instrument zum gemeinsamen Musizieren?
  • Welches Instrument spricht mich durch seinen Klang an?
  • Wie drücke ich mich am liebsten körperlich aus? (Spielhaltung, Art der Bewegung, Atmung,…)

 

Momentan vom CSG angebotener Instrumentalunterricht:
  • Geige
  • Bratsche
  • Violoncello
  • Kontrabass
  • Klavier
  • Querflöte
  • Oboe
  • Klarinette, Saxofon
  • Trompete, Posaune
  • Schlagzeug inklusive Stabspiele
Darüber hinaus können sämtliche zugelassene Instrumente auch extern auf eigene Kosten gelernt und in den musischen Zweig eingebracht werden. Welches Instrument ist das richtige für mich? Setzen Sie sich mit den Schulmusikern am CSG in Ver bindung und vereinbaren Sie einen Termin.
 
 

Musikalisches Zusatzangebot am CSG

angebotener Wahlunterricht am CSG
  • Unterstufenchor, Gemischter Chor
  • Orchester
  • Big Band
  • Kammermusik
  • Saxofonensemble/ Saxofonquartett

 

Schulleben
  • Verschiedene Konzerte und Auftritte während des Schuljahres (Weihnachten, Frühjahr, Sommer)
  • Jährliche Musikprobenwoche
  • Exkursionen, Konzert- und Opernfahrten

 

Zentrale Anliegen der musischen Ausbildungsrichtung am Carl-Spitzweg-Gymnasium Ausbildungsrichtung

  • Allgemeinbildung
  • Förderung von sprachlichen, gestalterischen, musikalischen Fähigkeiten
  • Soziale Kompetenz
  • Ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit