Zum Fach

Schon als Kind sammeln wir Kastanien, Schnecken, halten Haustiere, faszinieren uns die Lebewesen im  Meer und die vielfältige Welt der Berge. Dabei entwickeln wir Neugierde für all die Lebewesen, denen wir begegnen und beginnen vielleicht zu mikroskopieren oder mit unseren ersten eigenen Forschungen, um mehr über die Lebewesen und ihre Ansprüche zu erfahren.

Fragen  nach diesen Zusammenhängen beantwortet die Biologie. Sie ist die Naturwissenschaft, die sich mit der Erforschung des Lebens, der Komplexität von Lebewesen und ihres Verhaltens, der Biodiversität in Ökosystemen beschäftigt. Sie arbeitet dabei eng mit den Wissenschaftsbereichen Chemie, Physik, Mathematik und Informatik zusammen. Neben den klassischen Teildiziplinen Botanik, Zoologie, Humanbiologie und Genetik, gewinnen die Bereiche der Biotechnologie und Bionik zunehmend an Bedeutung in unserer Alltagswelt.

Ziel der Fachschaft Biologie am CSG ist es, die in den Kindern steckende Neugierde aufzugreifen und ihnen einen lebendigen Unterricht anzubieten, so dass sie die Wunder und Vielfalt, die in der Natur stecken, begreifen und schätzen lernen können. Die Schüler bekommen die Gelegenheit zu Mikroskopieren, eigene Experimente durchzuführen und auszuwerten, Modelle zu entwickeln und erhalten so die Möglichkeit, naturwissenschaftliche Denkstrukturen und Fähigkeiten zu erwerben und anzuwenden. Exkursionen in die Natur, an Museen und Universitäten ergänzen den Unterricht und erweitern den Horizont. Im Forscherclub können besonders naturwissenschaftlich interessierte  Schülerinnen und Schüler ihren Forschergeist weiterentwickeln und an Wettbewerben teilnehmen. In der Oberstufe haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit im Biochemischen Praktikum das naturwissenschaftliche Arbeiten vertieft kennenzulernen.

 

Lehrplan

Die aktuellen Lehrpläne finden sich auf der Homepage des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB): Fachprofil Biologie bzw. Lehrplan nach Jahrgangsstufen für das 8-jahrige Gymnasium und Lehrplaninhalte des 9-jährigen Gymnasiums

 

Grundwissen

In den Basiskonzepten für die einzelnen Jahrgangsstufen findet Sie wichtige Grundlagen, die die Schülerinnen und Schüler im Laufe der jeweiligen Klasse erwerben sollen und auch in Leistungsnachweisen abgefragt werden können.

 

Links zu Übungen

 

Wahlkursangebot

  • Forscherclub 5.+6. Klassen:  Der Forscherclub trifft sich im 14-tägigen Turnus zum Experimentieren, Mikroskopieren, Modellbau und Kristalle züchten oder für Exkursionen in die nähere Umgebung. In den letzten Jahren wurden Walnüsse und Kastanien auf ihre Waschaktivität untersucht,  Rezepte für die Herstellung von Riesenseifenblasen entwickelt, Kräuter- und Badeseifen hergestellt, Farbstoffe aus Pflanzen extrahiert, Flugeigenschaften selbstgebauter Flugobjekte getestet und ein Heißluftballon gebaut. Was die Zukunft bringt? Das hängt ganz stark von den Ideen unserer jungen Forscherinnen und Forscher ab!
  • Biochemisches Praktikum für die Oberstufe:  Regelmäßig kann an unserer Schule ein biochemisches Praktikum in der Oberstufe angeboten werden, wobei Themen aus dem Bereich der Biologie und der Chemie behandelt werden. Der Schwerpunkt liegt hier im Experimentieren, auswerten und dokumentieren. Exkursionen an das MPI in Martinsried oder zu Fachvorträgen ergänzen das vielseitige Angebot.

 

Veranstaltungen

  • 6. Klasse:
  • Amphibien – und Reptilienvortrag oder die unglaubliche Sammlung von Herrn Werdan
  • Herr  Manfred Werdan ist Experte auf dem Gebiet der Amphibien und Reptilien und besitzt zahlreiche einheimische aber auch exotische Exemplare dieser Gattungen. In seinem eineinhalbstündigen Vortrag erhalten unsere Schülerinnen und Schüler viele Informationen zu Besonderheiten und Haltung dieser faszinierenden Tiere. Aufgrund der großzügigen Unterstützung von Seiten des Elternbeirats findet die Veranstaltung klassenweise statt. So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das ein oder andere Exemplar auf die Hand zu nehmen und in seinem Verhalten zu beobachten. Regelmäßiges Angebot an W- und P-SeminarenBiochemisches Praktikum mir Exkursionen zum Max Plank Institut MartinsriedFachvorträge in Zusammenarbeit mit BayGene

 

  • 8. Klasse:
  • Beteiligung am fächerübergreifenden Unterrichtsprojekt Mission to Mars
  • Gibt es Leben auf dem Mars? Haben Tiere dort einen anderen Stoffwechsel entwickelt? Kann man Bakterien zur Energieversorgung auf dem Mars nutzen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projektes Mission to Mars aus der Sicht der Biologie.
  • Sexual- und Familienerziehung
  • Die Fachschaft Biologie organisiert alljährlich eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit einer Frauenärztin. Hierbei beantwortet sie in getrenntgeschlechtlichen Gruppen, Fragen zur Pubertät, dem ersten Besuch bei einer Frauenärztin beziehungsweise beim Urologen, Schwangerschaft, Verhütung und Intimhygiene. Die Veranstaltungsreihe wird finanziell vom Elternbeirat unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Gewalt- und Sexualprävention
  • Suchtprävention
  • Alljährlich finden in den 8. Klassen Veranstaltungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins und zur Suchrprävention statt. Der Schwerpunkt liegt in den 8. Klassen auf dem Themenbereich Alkohol. Weitere Informationen finden Sie auch unter Suchtprävention

 

  • 9. Klasse:
  • Forscherwoche
  • Für MINT- Interessierte Schüler gibt es ein besonderes Angebot in der 9. Klasse. Sie haben die Gelegenheit eine Woche an unterschiedlichsten Projekten im TUM Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land  teilzunehmen
  • MINT Tag der 9. Klassen
  • Im Rahmen des MINT Tages der 9. Klassen beteiligt sich die Fachschaft Biologie mit wechselnden Angeboten.

 

  • 10. Klasse:
  • Risiken der HIV-Infektion und Geschlechtskrankheiten
  • Die Schülerinnen und Schüler der 10. Jgst. besuchen jährlich die Vorlesung von Dr. Stefan Zippel am Klinikum der Universität München (Klinikum und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie) zum Thema Risiken der HIV-Infektion und Geschlechtskrankheiten. Während des dreistündigen Vortrags werden sehr anschaulich medizinisch wissenschaftliche Aspekte und Fakten von Herrn Dr. Zippel präsentiert und die Zuhörer aktiv in den Vortrag mit eingebunden.

 

  • Oberstufe
    • Regelmäßige Angebote an W- und P-Seminaren
    • Biochemisches Praktikum mit Exkursionen zum Max Plank Institut in Martinsried
    • Fachvorträge in Zusammenarbeit mit BayGene

 

 

Ansprechpartner:

Bettina Vetter (Fachbetreuung Biologie MINT Koordination)  Mail: bettina.vetter@csg-germering.de