Freedom has many difficulties and democracy is not perfect, but we have never had to put a wall up to keep our people in, to prevent them from leaving us.

John F. Kennedy, 1963

 

FACHSCHAFT POLITIK UND GESELLSCHAFT


(ehemals Sozialkunde)

Foto: OberstufenschülerInnen des CSG bei der Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl 2020 (v. links): Sophie Schuhmacher (Die Grünen), Emily Annau, Tanja Pfisterer (ÖDP), Johannes Landendinger (SPD), Stephan Buchberger (Moderation), Davis, Siegel (Moderation), Romy Schidel (Moderation), Kyra Hosbach, Jacqueline Michallik, OB Andreas Haas (CSU), Marc Nowacki, Franz Hermansdorfer (FWG)

https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/germering-ort28724/germering-schueler-fragen-stadtpolitiker-antworten-13496733.html

 

 

Das Ziel des Politik- und Gesellschaftsunterrichts am bayerischen Gymnasium ist die Demokratiefähigkeit junger Menschen, so der Lehrplan zum Selbstverständnis des Faches. Dazu vermittelt das Fach die demokratischen Grundlagen. Politik und Gesellschaft ist zusammen mit den Fächern Geschichte, Erdkunde sowie Wirtschaft und Recht Leitfach der Politischen Bildung. Zudem vermitteln auch die anderen Unterrichtsfächer politische Bildung, z. B. das Fach Deutsch im Rahmen der Debattenschulaufgabe in der 9. Jgst.

Am Carl-Spitzweg-Gymnasium wird das Fach Politik und Gesellschaft (PuG) bis zum Schuljahr 2022/23 in der 10., 11. und 12. Jgst. unterrichtet. Es handelt sich um ein einstündiges Pflichtfach für alle SchülerInnen der genannten Jahrgänge. Zudem werden im Fach PuG W- und P-Seminare angeboten.

Ab dem Schuljahr 2022/23 wird das Fach PuG im Zuge des neunjährigen Gymnasiums in der 10. Jgst. einstündig und in den Jgst. 11 und 12 zweistündig verpflichtend unterrichtet. In der 13. Jgst. können die SuS zwischen PuG, WR und Geo ihr zweistündiges Wahlpflichtfach wählen. Außerdem werden weiterhin P-Seminare (11. Jgst.) und W-Seminare (12. Und 13. Jgst.) in PuG angeboten. Die SuS haben überdies die Möglichkeit, PuG als Leistungsfach in der 12. und 13. Jgst. zu wählen.

Foto: Podiumsdiskussion zur Europawahl 2019 (v. l.: Korbinian Rüger, SPD, Bernd Posselt, CSU)

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/politiker-zu-gast-klima-rechtsstaat-sicherheitspolitik-1.4404929

Daneben findet sich eine Reihe von Projekten, die am Carl-Spitzweg-Gymnasium gemeinsam mit dem Fach Geschichte, dem Wahlkurs „Politisches Meetup/Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“, dem Wahlkurs Schülerzeitung oder der SMV usw. durchgeführt werden:

  • Berlinfahrt, für alle Schülerinnen und Schüler der 10. Jgst.
  • Planspiel oder Workshop für alle Schülerinnen und Schüler der 10. Jgst, z.B. „Profil zeigen! Für eine starke Demokratie!“, „Europa und die boat people“ usw.
  • Methodentag, für alle Schülerinnen und Schüler der 11. Jgst.
  • Europatag, für alle Schülerinnen und Schüler der 12. Jgst.
  • Schülerzeitung SPITZ: Teilnahme an Schülerwettbewerb zur politischen Bildung
  • Wku „Politisches Meetup/SOR-SMC“ und SMV: Durchführung der Podiumsdiskussion mit Politikern
  • Verschiedene Projekte und Workshops für einzelne Schülergruppen oder ganze Klassen,
    B.: Begabtenförderung im Rahmen der Politischen Bildung mit der Zukunftswerkstatt „Zehn für Zukunft – gesellschaftliche Veränderungen wahrnehmen und gestalten“, Projekte mit SOS-Kinderdorf (CSG ist Partnerschule), Projekte im Rahmen von SOR-SMC usw.

Foto: Planspiel „Europa und die boat people“, Peter Winkler von der Europäischen Akademie Bayern ev.

Bayerischer Jugendring FFB zur Europawahl

Seit 2017 gilt für alle Schulen Bayerns ein Gesamtkonzept für die Politische Bildung:
https://www.isb.bayern.de/grundschule/materialien/gesamtkonzept-pb/

Die Verantwortung für die konkrete Umsetzung der Politischen Bildung innerhalb dieses Rahmens im Schulalltag liegt bei der jeweiligen Schule. Im Folgenden wird aufgeführt, wie das CSG den politischen Bildungsauftrag konkret ausgestaltet:

 

Wichtige Links zum Fach Politik und Gesellschaft:

  • Nähere Informationen, z. B. zum Grundwissen im Fach Sozialkunde im G8-Lehrplan, finden sich auf der Website des ISB
  • Nähere Informationen zum Fach Politik und Gesellschaft am neunjährigen Gymnasium (Jgst. 10 ab SJ 2022/23) finden sich im LehrplanPlus. Er ist bereits in weiten Teilen kompatibel mit dem Lehrplan für das achtjährige Gymnasium
  • Hier geht es zur Teilnahem am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

 

Hier noch etwas vom Wahlkurs Politisches Meetup:

Wir haben uns zwei kleine Kreuzworträtsel zur EU überlegt. Beide könnt ihr mit eurem Wissen und der passenden Internetrecherche lösen. Im ersten sind einige Fragen zu weihnachtlichen Traditionen in EU-Ländern zu finden, das zweite erfordert mehr Hintergrundwissen und beinhaltet etwas kniffligere Fragen. (Tipp: Ä = AE etc.)

Auf den folgenden Seiten könnt ihr euch bei Interesse noch intensiver über die EU informieren. Hier sind auch einige Antworten auf Fragen in den Rätseln zu finden:

Viel Spaß beim Rätseln!

Euer Wahlkurs Politisches Meetup“

 

 

Ansprechpartnerin für weitere Fragen zum Fach Politik und Gesellschaft ist
Sandra Knau, StR, komm. Fachbetreuerin Politik und Gesellschaft:
sandra.knau<a>csg-germering.de