Wenn ihr in die Bibliothek kommt werdet ihr häufig das Bibliotheksteam beim Arbeiten, Lesen, Lachen,… antreffen. Aber viele wissen nicht, wer wir eigentlich sind. Deshalb wollen wir uns kurz vorstellen.
Zuerst kann man sagen, dass alle Mitglieder des Bibliotheksteams – wie könnte es anders sein – Bücher lieben, immer schon auf die weiteren Bände ihrer Lieblingsbücher und tolle Neuerscheinungen warten und ziemlich lesewütig sind.
Für das Bibliotheksteam gibt es viel Arbeit: Es werden Bücher digital erfasst, eingebunden, Bücherempfehlungen werden verfasst und weiter gegeben. Leider muss auch viel aufgeräumt werden. Doch neben der Arbeit wird viel gelacht, es herrscht stets gute Stimmung, so dass es allen viel Spaß macht dabei zu sein.

 

Was machen wir?

  • Bibliotheksteam
    Seit vielen Jahren gibt es am CSG ein Bibliotheksteam (derzeit 12 Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 – 10), das Bücher digital erfasst, einbindet, Bücherempfehlungen verfasst und Schüler bei der Suche nach „Lesefutter“ berät. Das Bibliotheksteam hilft bei allen Aktivitäten in der Bibliothek, auch bei der Neugestaltung der Signaturen. Die Schüler wählen auch jeden Monat drei Bücher als „Buch des Monats“ für die verschiedenen Altersstufen aus, die besonders präsentiert und beschrieben werden.
  • Aktivitäten in der Bibliothek
    Um die neuen 5. Klassen möglichst schnell mit der Bibliothek vertraut zu machen, gibt es zu Beginn des Schuljahres für die „Kleinen“ in der Bibliothek eine Einführung und eine anschließende „Bibliotheksrallye“ mit kleinen Preisen. Im zweiten Halbjahr gibt es zur „Auffrischung“ ein Bibliotheksquiz mit anschließender Büchersuche.
    In der 6. Klasse wird in Zusammenarbeit mit dem Informatiklehrer des Faches Natur und Technik eine Einführung in die Recherche mit dem OPAC durchgeführt.
  • Bücherbasar
    Der Ausbau der Bibliothek und das Aufstocken des Bestandes werden durch Spenden des Elternbeirates und der Spitzwegianer, aber auch durch die seit mehr als 10 Jahren beim Elternsprechtag im Dezember durchgeführten Bücherbasare möglich. Schüler und Eltern werden jedes Jahr gebeten, Bücher zu stiften: Teilweise werden diese in die Bibliothek aufgenommen, der Rest wird verkauft und mit dem Erlös werden neue Bücher angeschafft. Die Aktionen stoßen jedes Mal auf reges Interesse und werden uns auch in Zukunft hoffentlich beim Ausbau unserer Bibliothek helfen.
  • Leseabend
    Im März 2015 gab es für die 5. Klassen einen gut besuchten Leseabend, den das Bibliotheksteam hauptsächlich gestaltete. Die vorgelesenen Bücher wurden über eine Umfrage in den 5. Klassen ausgewählt.