Die Pandemie hat vieles verändert, andere Probleme haben sich durch sie aber nicht verringert. So schreitet der Klimawandel immer weiter voran. Es liegt an uns, ihm Einhalt zu gebieten. Diese Aufgabe können wir nur gemeinsam bewältigen. Deshalb findet auch in diesem Jahr wieder der Wettbewerb „Stadtradeln“ in Germering statt.

 

 

Die Schulfamilie des CSG leistet ihren Beitrag für ein besseres Klima und nimmt als Team teil. Jeder mit dem Fahrrad gefahrene Kilometer von Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird gesammelt. Die Schülerin oder der Schüler sowie diejenige Lehrkraft mit den meisten Kilometern werden ausgezeichnet. Auch die Topklasse des CSG erhält einen Preis. Mit unserem CSG-Gesamtkilometerstand treten wir gegen alle anderen Teams in Germering an. Die SMV übernimmt die Organisation sowie die Meldung der Ergebnisse an die Stadt Germering.

 

Beim Sammeln der Kilometer gilt natürlich:

 

Fair Play!

Es dürfen nur Kilometer eingetragen werden, die tatsächlich gefahren worden sind.

 

Um den Überblick über die geradelten Strecken zu behalten, können Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte einen persönlichen Radkalender führen.

 

Auch beim Radfahren geht Sicherheit vor: Ein verkehrssicheres Fahrrad und das Tragen eines Helmes sind selbstverständlich.

 

Hier kann die aktuelle Platzierung des CSG im Gesamtranking innerhalb der Germeringer Teams live mitverfolgt werden.

 

Wer berechnen will, wie viel CO2 jede und jeder Einzelne durch das Fahrradfahren gegenüber der Nutzung anderer Verkehrsmittel eingespart hat, wird hier fündig. Einfach oben rechts eingeben, wie viele Kilometer zurückgelegt wurden, dann erhält man das Ergebnis, wie viel CO2 durch die Nutzung des Fahrrads eingespart wurde.

 

Weitere Informationen zum Projekt Stadtradeln gibt es auf folgender Homepage:

https://www.stadtradeln.de/darum-geht-es

 

In einer losen Folge von Podcasts informiert das Projekt Stadtradeln über aktuelle Entwicklungen zum Thema Fahrradfahren und Verkehr im Allgemeinen:

https://www.stadtradeln.de/darum-geht-es