CARL-SPITZWEG-GYMNASIUM
Aktuelles Service Schule Unterricht Schüler Schulpsychologe Elternbeirat Förderverein
3 Fächer ein Ziel - „Mission to Mars“ am Carl Spitzweg Gymnasium   



Gibt es Leben auf dem Mars? Welche technische Ausstattung benötigen wir für eine Marsexpedition? Wie können wir die Nahrungs- und Energieversorgung auf dem Mars sicherstellen? Um Antworten diese Fragen ging es am 23.9.2014 im Carl-Spitzweg-Gymnasium. Circa 130 Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe trafen sich in der Aula des CSG zur Auftaktveranstaltung "Mission to Mars". Nach Begrüßung durch die begleitenden Lehrkräfte Bettina Vetter, Danijela Djurdjevic, Sandra Schaumann-Eckel, Martina Ellwein, Marion König-Tiesmeyer und Claudia Krämer erfolgte eine Einführung in wichtige astronomische Fakten rund um den Mars, bevor unsere Schülerinnen und Schüler mögliche Ziele und Probleme einer Marsmission selbstständig in Kleingruppen erarbeiteten.

Das Carl Spitzweg Gymnasium beteiligt sich in diesem Schuljahr in Zusammenarbeit mit dem Ludwig Thoma Gymnasium in Prien am Chiemsee mit vier Klassen aus der 8. Jahrgangsstufe an dem HoriZONTec "Mission to Mars" der Stiftung Bildungspakt Bayern. Die Grundidee von HoriZONTec besteht darin, mit Schülern eine bemannte NASA-Mission zu planen, wie sie die NASA bis zum Jahr 2035 realisieren möchte. Neben den zu erwartenden wissenschaftlichen Erkenntnissen eines solchen Planungsentwurfs, stehen auch notwendige Innovationen der Raumfahrttechnik im Fokus des Interesses und nicht zuletzt aktiviert der Gedanke eines Aufbruchs ins Weltall bei unseren Schülern Entdeckerlust und Forschertrieb. Hightech und wissenschaftliche Herausforderung bilden so einen besonders gut geeigneten Rahmen für ein interdisziplinäres Projekt der Fächer Biologie, Chemie und Physik in der Jahrgangsstufe 8 unserer naturwissenschaftlich-technologischen Ausbildungsrichtung.

Nun gilt es in diesem Schuljahr für 120 Schülerinnen und Schüler gemeinsam und fächerübergreifend, forschend und möglichst experimentell einigen dieser Problemstellungen auf den Grund zu gehen.



Impressum Über diese Seite Feedback